Notfallkunsttherapie Notfallkunsttherapie

Notfallkunsttherapie

Seit 2010 arbeite ich im notfallpädagogischen Team der "Freunde der Erziehungskunst". Die interdisziplinären Teams unterstützen psychotraumatisierte Kinder und Jugendliche in Kriegs- und Katastrophengebieten. Das Ziel ist deren psychosoziale Stabilisierung – durch Vermittlung von Sicherheit, durch Stärkung ihres (Selbst-)Vertrauens und durch das Erlebnis der Selbstwirksamkeit. Wir arbeiten vorwiegend künstlerisch, unter anderem anhand von Bewegungsspielen, Malen, Plastizieren, Rhythmuspädagogik, Eurythmie, Märchenerzählen und Musik. Im Einsatzgebiet schulen wir lokale Mitarbeiter und bieten Elternberatung an.

Als Kunsttherapeutin habe ich an Einsätzen im Gazastreifen, in Bosnien und im Nordirak teilgenommen.

Mehr zur Notfallpädagogik:
Freunde der Erziehungskunst
Healing through movement and art